VR-Training vs. E-Learning, wird VR es ersetzen?

Was ist E-Learning und Virtual Reality? E-Learning ist vereinfacht gesagt elektronisches Lernen und bedeutet in der Regel, den gesamten oder einen Teil eines Kurses digital anzubieten. Ob Online-Vorlesungen oder Ressourcen für Schulen oder Universitäten oder Schulungen für Unternehmen. Es beinhaltet in der Regel Fernunterricht und die Verwendung eines Computers. VR unterrichtet auch digital, ermöglicht jedoch einen praxisorientierten Ansatz, der es den Benutzern ermöglicht, in einer vollständig anpassbaren Umgebung zu schauen, zu sprechen und sich zu bewegen. Beispiele hierfür wären, dass Benutzer Szenarien mit realen Tools durchspielen können, um zu sehen, was passiert. E-Learning Vor- und Nachteile E-Learning hat sich in den letzten vier Jahren zu einem der wichtigsten Aspekte entwickelt und nimmt nur zu, wenn Sperren eintreten. Einer der Hauptvorteile von E-Learning besteht darin, dass es für alle Benutzer zugänglich und bequem ist. Alle Materialien können von einem Lernenden abgerufen und heruntergeladen werden, wann immer er benötigt wird. Dies ermöglicht eine größere Flexibilität zwischen Schülern und Lehrern, so dass Schüler zwischen Selbstlernen und lehrergeführtem Lernen wählen können, was sich als vorzuziehen erwiesen hat (Kumar & Owston, 2016). Es ermöglicht den Schülern auch, die Teile des Materials, die sie bereits kennen, zu überspringen und zu den Teilen zu gelangen, die sie benötigen, ohne eine Stunde damit verbringen zu müssen, bekanntes Material durchzugehen. Bei der Zugänglichkeit, Freiheit und Diskretion steht außer Frage, warum diese Methode so beliebt ist. E-Learning hat auch Nachteile. Eine Studie von Srivastava (2019) hat einige Faktoren aufgezeigt, warum E-Learning nicht immer funktioniert. Die größere Freiheit kann auch zu einer geringeren Motivation und Beteiligung der Studierenden führen. Ohne eine Lernumgebung können die Schüler sozial isoliert und nicht bereit sein, teilzunehmen, weil sie nicht mit anderen Schülern zusammen sind und die Fristen eingehalten werden müssen. Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass Benutzer von dieser Technologie abhängig werden. Das Problem einer schlechten Internetverbindung und Maschinenstörungen können zu langwierigen Lernprozessen führen. Die Abhängigkeit von der Technologie kann auch dazu führen, dass Menschen Google und andere Programme anstelle ihres eigenen Gehirns verwenden, um Fragen zu beantworten, was zu einer geringeren Gedächtnisleistung führt. Ein letzter Nachteil besteht darin, dass einige Benutzer möglicherweise noch nie auf diese Weise unterrichtet wurden oder nicht über die Mittel verfügen, auf diese Online-Umgebung zuzugreifen (Seah, 2020). Dies führt dazu, dass Sie möglicherweise zurückgelassen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.